Barrierefrei:Testen web-basierte Anwendungen

Aus Wiki-BKA
Wechseln zu: Navigation, Suche


Zuletzt aktualisiert: 25. November 2015, Quellen/Kontakt

Evaluierung von Webseiten-Inhalten nach WCAG 2.0 für Professionals und Entwickler

Zur Überprüfung der WCAG-Erfolgskriterien stehen mehr als 400 Techniken von W3C/WAI zur Verfügung.

Mit Hilfe dieser Techniken kann manuell, semi-automatisiert und teile-automatisiert eine (oder mehrere) Webseiten nach WCAG 2.0 überprüft werden. Ein Großteil der Techniken ist in maschinenlesbarer Form im Format Evaluation and Report Language (EARL) in den im Bericht angeführten Test-Tools hinterlegt.
Ausgangsdokument für Professionals für manuelle bzw. semi-automatisierte Prüfung:

Unterstützung für manuelle Prüfung

Checkliste für barrierefreies Webdesign 2.0

Ein Toolset zur Überprüfung von Webseiten/-anwendungen explizit nach WCAG 2.0 findet sich in der beispielhaften Checkliste zur Prüfung von Webinhalten nach WCAG 2.0 AA inklusive Erläuterungen, zur Verfügung gestellt von der Schweizer Initiative "Zugang für Alle" (berücksichtigt WCAG 2.0 und die Schweizer Verwaltungsrichtlinie P028 betreffend Accesskeys).

Link: http://www.access-for-all.ch/ch/barrierefreiheit/barrierefreies-webdesign/checklist-2.html

BANU - Anwendung zur Prüfung von E-Government Angeboten des deutschen Bundesverwaltungsamts

BaNu (Barrieren finden, Nutzbarkeit sichern) ist eine Anwendung zur Prüfung von E-Government Angeboten des deutschen Bundesverwaltungsamts – Bundesstelle für Informationstechnik.

BaNu wurde im Rahmen des deutschen Regierungsprogramms E-Government 2.0 entwickelt. Die Anwendung führt Qualitätskriterien für Barrierefreiheit und Nutzungsfreundlichkeit zusammen, um Sie bei der Optimierung von E-Government Angeboten zu unterstützen. BaNu hilft Fachleuten bei der Selbstanalyse von web-basierten Anwendungen (Internetangeboten), PDF- und Office-Dokumenten sowie Client-Anwendungen. Mit BaNu kann man sich Prüfungen anlegen und selber beurteilen, wie das E-Government Angebot einzuordnen ist.

Dieses Werkzeug bietet eine sehr gute Orientierungshilfe und Checklisten hinsichtlich Leistungsdefinierung und Leistungsabnahme. Die Prüfschritte in BaNu sind unter anderem dem deutschen Standard BITV 2.0 zugeordnet; BaNu berücksichtigt in Summe eine Reihe von Standards (E-Government, Qualitätssicherung, Nutzerfreundlichkeit, Barrierefreiheit). Darüber hinaus werden Prüfschritte nach Anforderungen der Nutzer weiterentwickelt. Ein schrittweiser Ausbau Richtung Wissenscommunity ist angedacht.

Bei BaNu zu berücksichtigen: Zur Beurteilung der Barrierefreiheit von Web-Anwendungen sind in Österreich die WAI-Leitlinien (WCAG 2.0) heranzuziehen.

Link: http://www.banu.bund.de/DE/Pruefkatalog/Pruefkatalog_node.html


Maschinelle Prüfung (Quellcode-Validierung) und Browser-Plug-Ins für Professionals/Entwickler (Quellcode-Prüfung und Änderung)



Kostenfreie Online Prüfwerkzeuge von Webseiten nach WCAG

Hinweis: Kein Tool kann eine Prüfung nach den WCAG-Techniken durch Menschen ersetzen! Sie können und sollen aber – wo sinnvoll möglich – ergänzend eingesetzt werden. Zu beachten auch: Die Tools berücksichtigen bislang noch unzureichend den Einsatz neuer Technologien (HTML 5 …) und bieten wenig bis keine Unterstützung bei der Prüfung von Webseiten und -anwendungen mit Javascript, insbesondere dynamische Anwendungen.

Folgende Webanwendungen, Browser-Erweiterungen und Programme könnten zur Überprüfung von Webseiten mit herangezogen werden:

Eine vollständige Liste an Werkzeugen zum Testen/Evaluieren nach WCAG (1.0 und 2.0) ist auf den Webseiten von WAI/W3C abrufbar.


Cynthiasays - Webanwendung

http://www.cynthiasays.com/

Handbuch in Englisch

Prüfoptionen:

  • WCAG 2.0 A, AA, AAA und Section 508

Eingabeoptionen:

  • URL der Webseite

Prüfergebnis:

  • Ein Bericht mit Links zu WCAG 2.0 Techniken


AChecker - Webanwendung

http://achecker.ca

Prüfoptionen:

  • WCAG 2.0 A, AA, AAA und andere (BIT-V, Section 508)
  • HTML-Validierung
  • CSS-Validierung

Eingabeoptionen:

  • URL der Webseite
  • lokale HTML-Datei

Prüfergebnis:

  • Liste an Fehlern, Probleme und manuell zur Prüfendes in Bezug und mit Links zu WCAG 2.0 Techniken


Total Validator - client Programm und Erweiterung für Browser

http://www.totalvalidator.com

Prüfoptionen:

  • WCAG 2.0 und Section 508
  • HTML-Validierung
  • Link-Check
  • Spell-Check


WAVE - Webanwendung

http://wave.webaim.org

Prüfoptionen:

  • WCAG 2.0 AA

Eingabeoption:

  • URL der Webseite

Prüfergebnis:

  • Icons zu Bereichen deer gescannten und dargestellten Webseite, Erklärung zu Icons


Web Accessibility Toolbar - Browser-Erweiterung für IE

http://www.wat‐c.org/tools/index.html


Web Developer Toolbar - Browser-Erweiterung für Firefox

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/60/


Firebug - Browser-Erweiterung für Firefox

http://getfirebug.com/


Diverse Online Werkzeuge zur Überprüfung von Farbkontrasten, Simulation nach Farbfehlsichtigkeiten

Viceck simuliert Farbfehlsichtkeiten und Farbblindheiten: http://www.vischeck.com/

Luminosity Colour Contrast Ratio Analyser: Prüft Farbkontrast nach WCAG 2.0 AA, Eingabe von Vordergrund-/Hintergrundfarbe.
Link: http://juicystudio.com/services/luminositycontrastratio.php


Links / Referenzen (Auswahl) zur Evaluierung/Prüfung von Webseiten-Inhalten und Anwendungen nach WCAG 2.0 bei W3C/WAI